Törn H

Route Limnos > Agios Efstratios > Lesbos

In einer Woche lassen wir ca. 110sm im Kielwasser und lernen drei Inseln kennen. Also viel Zeit, auch einmal zwei Hafen- oder Buchtentage einzulegen.

Wir beginnen die Tour in Hafen von Moudros auf Limnos, unweit des Flughafens und setzen sogleich Kurs ab Richtung Insel Agios Efstratios, wo wir im Hafen der gleichnamigen Stadt festmachen. Die Insel ist noch vom Tourismus verschont. In den 40´er Jahren war hier eine großes Lager für politische Oppositionelle errichtet, in dem u.a. der Komponist, Mikis Theodorakis, gefangen war.

Stadt und Hafen Ag. Efstratios

Bei günstigem Wind steuern wir auf einer 55sm-Etappe die E-Küste von Lesbos an und suchen einen Liegeplatz in dem bestens geschützten Hafen von Sigri. Wir lernen ein malerisches Fischerdorf kennen mit vielen Restaurants und schönen Badestränden. In Sigri gibt es in einem einzigartigen Naturpark einen versteinerten Wald zu besichtigen, der entstand, als nach einem Vulkanausbruch Bäume unter Vulkanasche begrub. Es erscheint angebracht, hier einen Relax- und Besichtigungstag einzulegen.

Sigri mit Hafen

Weiter geht´s ostwärts zu unserem letzten Hafen Skala in den tief nach NNE einschneidenden Golf von Kallonis auf Lesbos

Skala Kallonis unweit des Flughafens

.