Serena

SERENA auf voWi-Kurs 2013
Photo: Dieter Watzke 2013

In 2018 kreuzt SERENA im Mai und Juni von Ägina im soronischen Golf  zur attischen Halbinsel, rundet deren S-Kap und segelt dann an der O-Küste von Attika im Golf von Euböa bis Chalkis mit der kleinsten Meerenge der Welt.

Im N-lichen Golf von Euböa geht es weiter über Volos nach Skiathos und den N-lichen Sporaden bis Skyros und weiter über Chios nach Samos. In der zweiten Dekade im August und September sind mehrere Törns im Dodekanes und in den Kykladen geplant.

 


Im Vordergrund steht gute Seemannschaft gepaart mit einem erholsamen Segelurlaub. Kulturelle Sehenswürdigkeiten, die auf der Strecke liegen, werden in jedem Fall besichtigt.

Jedes Crewmitglied kann sich für jede Tätigkeit verwenden. Einschlägige Segelerfahrung ist nicht erforderlich. Die Törngestaltung auf der SERENA wird mehrheitlich von der Crew bestimmt.

Das Schiff ist mit all seinen Sicherheitseinrichtungen für weltweite Fahrt ausgerüstet.
(Zertifikat Germanischer Lloyd,  Klass. 100 A 4)

Die Höhe des Kostenbeitrags für die Mitsegler bemisst sich nach dem realen pekuniären Aufwand; eine Gewinnerzielung ist keinesfalls angedacht.

Schreibe einen Kommentar